Schäden an Gebäuden · Holz-Feuchte-Bautenschutz · Bausubstanzuntersuchung · Beweissicherungen · Qualitätskontrolle

Schäden an Gebäuden: Das Sachgebiet umfasst den gesamten Bereich der Bauschadensthematik am Gebäde. Es erfolgt eine Analyse von aufgetretenen Schäden, die Bewertung von Mängeln, Quotelung von Verantwortlichkeiten sowie die Feststellung von Schadensursachen.

Holz-Feuchte-Bautenschutz: Das Sachgebiet wird insbesondere durch Schäden an Holzbauteilen, den Schimmelpilzbefall und bauphysikalische Sachverhalte geprägt. Sowohl der Alt- als auch der Neubau sind Gegenstand von holz- und bautenschutztechnischen Fragestellungen.

Bausubstanzuntersuchung: Die Bausubstanzuntersuchung ist ein wichtiger Eckpfeiler in der Gebäudesanierung und -modernisierung. Einen Schwerpunkt stellt die Feuchte- und Salzanalyse am Mauerwerk dar.

Beweissicherungen: Aufgabe der Beweissicherung ist die Feststellung des IST-Zustandes an baulichen Anlagen und Freiflächen, die von den Einwirkungen einer Baumaßnahme betroffen sein können. Die Beweissicherung hat vor allem das Ziel, für die am Bau Beteiligten und Dritte Rechtssicherheit zu schaffen sowie Streitigkeiten und Imageschäden zu vermeiden.

Qualitätskontrolle: Die Qualitätskontrolle ist ein Instrument zur Sicherstellung einer mangelfreien Leistung. Wir sehen hier unseren Schwerpunkt in der Begleitung von Sonderverfahren. Aber auch die Begehung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist sowie die Ankaufberatung zählen wir zur Qualitätskontrolle.


Dr. Tilo Haustein Dr.-Ing. Tilo Haustein
von der Industrie- und Handelskammer
Dresden öffentlich bestellt und vereidigter
Sachverständiger für
- Bautechnischen und chemischen Holzschutz
- Schäden an Gebäuden

Zeichen für Sachverstand


Logo des Landesverbandes Sachsen öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. Logo des Landesverbandes Sachsen öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. Mitglied im Landesverband Sachsen öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V.
Logo der Ingenieurkammer Sachsen Logo der Ingenieurkammer Sachsen Mitglied des Sachverständigenausschusses der Ingenieurkammer Sachsen
Berufenes Mitglied im Fachgremium Schäden an Gebäuden an der Ingenieurkammer Sachsen
Logo der IHK Dresden Logo der IHK Dresden Mitglied im Fachausschuss Sachverständigenwesen der IHK Dresden
Logo des Sächsichen Holzschutzverbandes e.V. Logo des Sächsichen Holzschutzverbandes e.V. Mitglied im Vorstand des Sächsischen Holzschutzverbandes e.V.



Sachverständigenbüro Haustein
Königsteinstraße 8, 01277 Dresden
Telefon: +49 (0351) 316 19 23
Telefax: +49 (0351) 316 19 13
Büro Nürnberg
Mühlweg 31, 90607 Rückersdorf
Telefon: +49 (0911) 950 53 950
Telefax: +49 (0911) 950 53 940

E-Mail:

Wir über uns

Wir sind ein Sachverständigenbüro, welches auf Bauschadensfragen spezialisiert ist. Dabei setzten wir unsere Schwerpunkte auf den Baustoff Holz, die Feuchte- und Schimmelpilzproblematik sowie Schäden durch Holz zerstörende Pilze und Insekten. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt besteht in der Lehre und Forschung. Unser Büro ist bundesweit tätig.

Durch die öffentliche Bestellung und Vereidigung ist besondere Sachkunde, Unabhängigkeit und Unparteilichkeit garantiert.

Wir fertigen nicht nur Gutachten die Tatsachen feststellen oder Ursachen ermitteln, sondern wir beraten und verantworten auch regelmäßige Überprüfungen und Überwachungen; wir analysieren und bewerten. Um das Gütesiegel der öffentlichen Bestellung zu erlangen, haben wir uns aufwendigen Prüfverfahren unterzogen. Aber auch jetzt steht unsere Arbeit unter ständiger Aufsicht der vom Staat beauftragten Bestellungskörperschaft. Deshalb ist stetige Weiterbildung und Weiterentwicklung für uns eine Selbstverständlichkeit.

Das Sachverständigenbüro besteht in seiner jetzigen Form seit über 15 Jahren. Neben der gutachterlichen Tätigkeit arbeiten wir in verschiedenen bundesweiten Gremien mit. Durch die Industrie- und Handelskammer Dresden erfolgte eine Bestellung für "Bautechnischen und chemischen Holzschutz" sowie für "Schäden an Gebäuden".

Unsere Auftraggeber sind Gerichte, Behörden, Architekturbüros, Hausverwaltungen, Versicherungen und Banken, Bauträger sowie Privatpersonen.

Einige Referenzobjekte sind im Nachfolgenden dargestellt.

Universitätsgebäude Neubau eines Wohnhauses Gerichtsgebäude historisches Kaufhaus Neubau eines Wohnhauses denkmalgeschützte Villa Studentenwohnheim Schulgebäude Wohngebäude in Plattenbauweise Verwaltungsgebäude
vorheriges Bild
Universitätsgebäude Neubau eines Wohnhauses Gerichtsgebäude historisches Kaufhaus Neubau eines Wohnhauses denkmalgeschützte Villa Studentenwohnheim Schulgebäude Wohngebäude in Plattenbauweise Verwaltungsgebäude
nächstes Bild
Untersuchung des Dachstuhls auf biotische Schäden Begehung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist baubegleitende Betreuung und Qualitätskontrolle von Holzschutzmaßnahmen Überprüfung des Dachtragwerkes Abnahmebegehung Sondereigentum Untersuchung der Holzsubstanz von Fachwerk und Balkonanlage Erstellung einer Feuchte- und Salzanalyse Holzschutztechnische Begutachtung bauphysikalische Begutachtung zum Wärmeschutz Durchführung von Sonderverfahren zur Bekämpfung des Echten Hausschwamms
Universitätsgebäude Neubau eines Wohnhauses Gerichtsgebäude historisches Kaufhaus Neubau eines Wohnhauses denkmalgeschützte Villa Studentenwohnheim Schulgebäude Wohngebäude in Plattenbauweise Verwaltungsbegäude
Leistungen

Der Schwerpunkt unserer Sachverständigentätigkeit umfasst u.a. die folgenden Arbeitsgebiete:

Holzschutz

  • Erstattung von Holzschutzgutachten
  • Analyse zu Holzschäden
  • Pilz- und Schadinsektenbestimmung
  • Überprüfung zum chemischen Holzschutz an Neu- und Altholz
  • Bauzustandsanalysen zum Holzzustand im Altbau und in der Denkmalpflege
  • Endoskopische und apparative Untersuchungen
  • Sonderverfahren (z. B. Heißluft gegen Echten Hausschwamm)
  • Monitoring von Schadorganismen, Fallensysteme und Diagnostik
  • Beschichtungen auf Holz
  • Bau- und Werkstoff Holz (z. B. Fußboden, Fenster, Türen)
Erstellung von Holzschutzgutachten
  

Schäden an Gebäuden

  • Schimmelpilzproblematik
  • Fogging und Geruchsbelastungen
  • Bauwerksabdichtungen, Abdichtungsmängel
  • Dach- und Fassadenschäden
  • Bauzustandsuntersuchungen am Mauerwerk
  • Feuchte- und Salzanalysen
  • Beweissicherungen
  • Feststellung von Gewährleistungsmängeln
  • Qualitätskontrolle
  • Ankaufberatungen
Schimmelpilzproblematik
  

Für die Bearbeitung der einzelnen Arbeitsgebiete verfügen wir über ein eigenes Labor mit zahlreicher Analysetechnik. Daher können wir komplexe Aufgabenstellungen bearbeiten und entsprechende Bewertungen und Sanierungsvorschläge unterbreiten.

Wir besitzen umfangreiche Erfahrungen im denkmalpflegerischen Sanierungsbereich und können dies durch die Begutachtung einer Vielzahl renommierter Bau-Denkmäler belegen. Eng arbeiten wir mit Laboratorien, Prüfgesellschaften und Architekten zusammen.

Forschung und Lehre

Ein Bestandteil unserer Sachverständigentätigkeit ist auch die Mitarbeit an Forschungsprojekten. Wir sind hier insbesondere im Bereich Holzschutz tätig. Forschungstätigkeiten erfolgten an den nachfolgend genannten Instituten und Hochschulen bzw. bestehen weiter fort.

Forschung

Mit mehreren Hochschulen und Bildungsträgern besteht eine jahrelange Zusammenarbeit als Dozent und Lehrbeauftragter. Die internationale Zusammenarbeit ist uns ein wichtiges Anliegen. Ein vertiefter fachlicher Austausch, der auch Vorlesungen umfasst, besteht zur Universität Sopron (Ungarn).

  • Modul "Integrierter Holzschutz" (seit 2017)
  • Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNE), Fachbereich Holzingenieurwesen, Masterstudiengang
  •  
  • Vorlesung "Monitoring, Integrierte Schädlingsbekämpfung und Antagonisten" (seit 2014)
  • TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften
  •  
  • Modul "Sachverständigentätigkeit" (seit 2011)
  • Wismar International Graduation Services (WINGS), Fernstudiengang Master Bautenschutz
  •  
  • Vorlesungen "Abiotische Einwirkungen und Diagnostik" und "Baulicher Holzschutz" (seit 2011)
  • Europäisches Institut für postgraduale Bildung an der Technischen Universität Dresden e. V., (EIPOS)
  •  
  • Vorlesung "Schäden an Holzbauteilen" (seit 2009)
  • Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH (DIA), Freiburg im Breisgau
  •  
  • Vorlesungen "Bauen mit Holz", "Feuchtigkeitsschutz in Nassräumen" und "Schimmelpilzbildung im Wohnraum" (seit 2003)
  • Europäisches Institut für postgraduale Bildung an der Technischen Universität Dresden e. V., (EIPOS)
  •  
  • Vorlesungen "Holz schädigende Insekten", "Bestimmung Holz zerstörender Pilze und Insekten" und "Regelwerke im Holzschutz" (seit 2001 jährlich)
  • Sächsicher Holzschutzverband e.V., Sachkundelehrgang "Sachkundiger für Holzschutz am Bau", Dresden
  •  
Publikationen

Liste Fachbücher ausklappeneinklappen

  • T. Haustein: Zur Diagnose und integrierten Bekämpfung Holz zerstörender Insekten unter besonderer Berücksichtigung der Buntkäfer (Coleoptera, Cleridae) als deren natürliche Gegenspieler in historischen Gebäuden (2010)
  • Dissertationsschrift an der Universität Rostock. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2010, 175 Seiten, 53 Abbildungen und 62 Tabellen, ISBN 978-3-8167-8248-3 (with english summary and perspective)
  •  
  • T. Haustein: Schäden durch fehlerhaftes Konstruieren mit Holz (2006)
  • Schäden durch fehlerhaftes Konstruieren mit Holz
  •  

Liste Buch- und Zeitschriftenbeiträge ausklappeneinklappen

  • T. Haustein, V. H. Haustein: Holzschädigende Insekten und Meerestiere (2016)
  • In: Scheiding, Grabes, Haustein, Nieke, Urban, Weiß: Holzschutz. Holzkunde - Pilze und Insekten - Konstruktive und chemische Maßnahmen - Technische Regeln - Praxiswissen. München: Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag, 2. Auflage, 2016, S. 109-166, 171-179
  •  
  • T. Haustein, V. H. Haustein: Holzschädigende Insekten und Meeresorganismen (2015)
  • In: Scheiding, Grabes, Haustein, Nieke, Urban, Weiß: Holzschutz. Holzkunde - Pilze und Insekten - Konstruktive und chemische Maßnahmen - Technische Regeln - Praxiswissen. München: Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag, 2015, S. 109-164, 168-176
  •  
  • T. Haustein, V. H. Haustein, C. von Laar, U. Noldt: Natürliche Feinde im Bauwerk. Ein Beitrag zur Lebensweise und Bestimmung von synanthropen Buntkäferarten (Coleoptera, Cleridae) (2014)
  • In: Tagungsband des EIPOS-Sachverständigentages Holzschutz 2014. Beiträge aus Praxis, Forschung und Weiterbildung. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2014, S. 99-116
  •  
  • T. Haustein, V. H. Haustein, C. von Laar, U. Noldt: Bautenschutz vor Schädlingen. Lebensweise und Bestimmung von synanthropen Buntkäfern. (2014)
  • In: Venzmer, H. (Hrsg.): Bautenschutz. Innovative Sanierungslösungen. Berlin Wien Zürich: Beuth Verlag GmbH, 2014, S. 189-200
  •  
  • T. Haustein, V. H. Haustein: Bildnachweis Korynetes caeruleus, Opilo mollis, Opilo domesticus, Tillus elongatus (2013)
  • In: Niehuis, M.: Die Buntkäfer in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Mainz: Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V. (GNOR) 2013, S. 61, 63, 103, 256-259, 298, 300, 438, 439
  •  
  • T. Haustein, V. H. Haustein: Picture credit Ptilinus beetle (2012)
  • In: English Heritage, McCaig, I., Ridout, B. (Vol. Editors) Practical Building Conservation: Timber. Farnham/Surrey: Ashgate Publishing Limited 2012, p. 161
  •  
  • T. Haustein, C. Reichmuth, C. von Laar: Buntkäfer - Kandidaten für eine biologische Bekämpfung im Holzschutz? (2011)
  • In: Proceedings 22. Weiterbildungstag Holzschutz Dezember 2011, Deutscher Holzschutzfachverband Landesverband Berlin/Brandenburg e.V., 3. Dezember 2011 in Berlin
  •  
  • T. Haustein: Biotische Holzschädigungen - Pilze und Schimmelpilze an Dachüberständen und Holzkonstruktionen (2011)
  • In: Proceedings Tegernseer Baufachtage 2011 Flachdächer - Begrünte Dächer, 5. und 6. Mai 2011 in Rottach-Egern (Weissach) / Tegernsee. DIAA Deutsche Ingenieur- und Architekten-Akademie e. V., München
  •  
  • T. Haustein, C. Reichmuth, C. von Laar: Nützlinge im Holzschutz (2010)
  • In: Mankel, W. (Hrsg.) Forum EIPOS Band 23 - Schutz des Holzes IV, Renningen: Expert Verlag 2010, S. 120-133 (with english abstract)
  •  
  • T. Haustein, V. H. Haustein, C. von Laar, U. Noldt: Holz zerstörende Nagekäfer (Coleoptera, Anobiidae) (2009)
  • In: Venzmer, H. (Hrsg.) Europäischer Sanierungskalender 2010 - Bauwerksdiagnostik und Sanierung. Berlin Wien Zürich: Beuth-Verlag GmbH 2010, S. 109-119 (with english summary)
  •  
  • T. Haustein: Konstruktiver und chemischer Holzschutz in geneigten Dächern (2008)
  • In: Oswald, R. (Hrsg.) Bauteilalterung - Bauteilschädigung - Typische Schädigungsprozesse und Schutzmaßnahmen. Proceedings Aachener Bausachverständigentage 2008. Wiesbaden: Vieweg + Teubner 2009, S. 124-137
  •  
  • T. Haustein, C. von Laar: Vorkommen von synanthropen Buntkäfern (Coleoptera, Cleridae) in Mecklenburg-Vorpommern (2008)
  • In: Entomologische Nachrichten und Berichte 51, 2007/3-4. Dresden: Verlag B. Klausnitzer, S. 225-229 (with english summary)
  •  
  • T. Haustein, W. Schöne: Holzbalkone- attraktiv, sicher und dauerhaft? (2008)
  • In: Venzmer, H. (Hrsg.) Europäischer Sanierungskalender 2008. Berlin Wien Zürich: Beuth-Verlag GmbH, S. 287-300 (with english summary)
  •  
  • T. Haustein, C. von Laar, A. Hasenstab, K. Osterloh: Apparative Verfahren zur Diagnose von Schäden durch Holz zerstörende Insekten an Holzbauteilen (2007)
  • In: Proceedings 18. Hanseatische Sanierungstage, 8.-10. November 2007 im Ostseebad Heringsdorf/Usedom, Forum Altbausanierung - Feuchteschutz. Berlin Wien Zürich: Beuth-Verlag GmbH, S. 33-46
  •  
  • T. Haustein: Holz im Außenbereich - Einflüsse sowie konstruktive Voraussetzungen zur Schadensvermeidung (2007)
  • In: Proceedings IBK Baufachtagung 345, 18. Oktober 2007 Berlin, Baustoffauswahl und Lebensdauer von Bauten. Darmstadt: IBK, S. 1-14
  •  
  • T. Haustein: Schäden an Dachkonstruktionen aus Holz durch fehlerhaftes Konstruieren (2007)
  • In: Proceedings 42. Bausachverständigen-Tag 2007, 28. September 2007 Frankfurt/Main, Schäden an Dächern - Ursachen, Bewertung und Sanierung. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 41-52
  •  
  • T. Haustein, C. von Laar, U. Noldt: Situation des Holzschädlingsbefalls in historischen Gebäuden Mecklenburgs - Insektenmonitoring [Situation of wood-destroying pests in the historical buildings of Mecklenburg - Insect monitoring] (2007)
  • In: Noldt, U., Michels, H. (Hrsg.) Proceedings Internationale Tagung im LWL-Freilichtmuseum Detmold/Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde, Holzschädlinge im Fokus - Alternative Maßnahmen zur Erhaltung historischer Gebäude, 28.-30. Juni 2006, S. 73-81 (with english summary)
  •  
  • T. Haustein, W. Schöne: Anforderungen an Holzbalkone (2007)
  • In: Der Bausachverständige, Heft 3/2007. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 9-14
  •  
  • T. Haustein, C. von Laar. U. Noldt: Diagnose Holz zerstörender Insekten und ihrer natürlichen Feinde in historischen Gebäuden Mecklenburgs (2007)
  • In: WTA-Almanach 2007 Bauinstandsetzen und Bauphysik. München: WTA-Publications, S. 579-606
  •  
  • T. Haustein, C. von Laar: Neue Methoden zur Diagnose Holz zerstörender Insekten (2006)
  • In: Rostocker Berichte aus dem Institut für Bauingenieurwesen. Rostock: Universität Rostock, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Heft 16, S. 85-99
  •  
  • T. Haustein, T. C. von Laar, U. Noldt: Holz zerstörende Insekten in Bauwerken und an Kulturgut - Insekten-Monitoring in Mecklenburg-Vorpommern (2006)
  • In: Der Bausachverständige, Heft 1/2006. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 26-29
  •  
  • T. Haustein: Richtiges Konstruieren mit Holz (2005)
  • In: Zimmermann, G., Schumacher, R (Hrsg.) Bauschadensfälle - Sonderband "Bauen mit Holz". Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S 11-36
  •  
  • T. Haustein: Fenster aus Plantagenkiefer - Zerstörung durch Pilze (2005)
  • In: Zimmermann, G., Schumacher, R. (Hrsg.) Bauschadensfälle Band 7. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 86-90
  •  
  • T. Haustein: Mehrfamilienhaus in Holztafelbauart - Zerstörung der Konstruktion durch eindringendes Niederschlagswasser (2004)
  • In: Schuhmacher, R., Ruhnau, R. (Hrsg.) Bauschadensfälle Band 6 (Festschrift zu Ehren für Prof. Zimmermann). Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 235-238
  •  
  • T. Haustein: Holzdachstuhl eines Einfamilienhauses - Zu große Durchlässigkeit für Insekten im Traufbereich (2003)
  • In: Zimmermann, G., Schumacher, R. (Hrsg.) Bauschadensfälle Band 4. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 64-68
  •  
  • T. Haustein: Holzbekleidung von Decken - Schlupflöcher von Frischholzinsekten (2003)
  • n: Zimmermann, G., Schumacher, R. (Hrsg.) Bauschadensfälle Band 3. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 129-131
  •  
  • T. Haustein: Fußboden aus Nadelholzdielen - Fugenaufklaffungen im Dielenbelag (2003)
  • In: Zimmermann, G., Schumacher, R. (Hrsg.) Bauschadensfälle Band 3. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 124-128
  •  
  • T. Haustein: Mittelpfette eines Holzdachstuhles - Verdrehung durch Drehwuchs (2003)
  • In: Zimmermann, G., (Hrsg.) Bauschäden-Sammlung Band 14. Stuttgart: IRB Verlag, S. 18-21; Deutsches Architektenblatt, Ausgabe 04/2003. Stuttgart: Forum Verlag GmbH & Co. KG, 79-80
  •  
  • T. Haustein: Balkonbeläge aus Holz - Verformung von Brettbohlen (2002)
  • In: Zimmermann, G., Schumacher, R. (Hrsg.) Bauschadensfälle Band 2. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 105-108
  •  
  • T. Haustein: Chemisch geschütztes Holz für einen Dachstuhl - Schimmelpilzbildung auf der Holzoberfläche (2002)
  • In: Zimmermann, G., Schumacher, R. (Hrsg.) Bauschadensfälle Band 1. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 12-14
  •  
  • T. Haustein: Bau-Furniersperrholzplatten als Fassadenbekleidung - Ablösung der Beschichtung (2002)
  • In: Zimmermann, G., Schumacher, R. (Hrsg.) Bauschadenfälle Band 1. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 103-107
  •  

Liste Seminare, Redebeiträge und Poster ausklappeneinklappen

  • T. Haustein: A könnyezö házigomba fertözés megszüntetése forrólevegös eljárással (Heißluftbehandlung zur Bekämpfung des Echten Hausschwamm) (2017)
  • Gastvorlesung an der Westungarischen Universität Sopron, 18. April 2017, Soproni Egyetem (Nyugat-magyarországi Egyetem)
  •  
  • T. Haustein: Biologische Bekämpfung von Holz zerstörenden Insekten - Aktueller Stand und Ausblick (2017)
  • 46. Norddeutsche Holzschutfachtagung, 24. März 2017, Warnemünde
  •  
  • T. Haustein: Insektenmonitoring und Nützlinge im Holzschutz (2014)
  • Gastvorlesung im Rahmen des Masterstudienganges Bauingenieurwesen an der Hochschule Wismar, 5. Juni 2014, Hochschule Wismar
  •  
  • T. Haustein: Die neue Holzschutznorm DIN 68800 - Inhalt, Anforderungen und Auswirkungen auf die Praxis (2013)
  • Seminar Hass + Hatje GmbH, Bauzentrum Ratzeburg und Rellingen, 1. und 2. Juli 2013, Ratzeburg, Rellingen
  •  
  • T. Haustein: Die neue Holzschutznorm DIN 68800 - Inhalt, Anforderungen und Auswirkungen auf die Praxis (2013)
  • Seminar DEG Alles für das Dach e. G., Reichenbach, 26. April 2013, Hartmannsdorf
  •  
  • T. Haustein: Integrierte Schädlingsbekämpfung (2013)
  • Gastvorlesung im Rahmen des Masterstudienganges Bauingenieurwesen an der Hochschule Wismar, 18. April 2013, Hochschule Wismar
  •  
  • T. Haustein: Die neue Holzschutznorm DIN 68800 - Inhalt, Anforderungen und Auswirkungen auf die Praxis (2013)
  • Seminar BauFachzentrum Nord, Onno Wilts/Vareler Holz, 4. Februar 2013, Varel/Friesland
  •  
  • T. Haustein: Monitoring und Nützlinge (2012)
  • Workshop im Rahmen des Masterstudienganges Bauingenieurwesen an der Hochschule Wismar, 12. April 2012, Hochschule Wismar
  •  
  • T. Haustein: Buntkäfer - Kandidaten für eine biologische Bekämpfung im Holzschutz? (2011)
  • 22. Weiterbildungstag Holzschutz Dezember 2011, Deutscher Holzschutzfachverband Landesverband Berlin/Brandenburg e.V., 3. Dezember 2011, Cedio-Konfrenzzentrum Berlin
  •  
  • T. Haustein: Vorbereitung und Durchführung von Ortsterminen (2011)
  • 18. Sachverständigentag der Sächsischen Industrie- und Handelskammern, 8. November 2011, Ramada Hotel Dresden
  •  
  • T. Haustein: Biotische Holzschädigungen - Pilze und Schimmelpilze an Dachüberständen und Holzkonstruktionen (2011)
  • Tegernseer Baufachtage 2011 Flachdächer - Begrünte Dächer, 5. Mai 2011, Rottach-Egern (Weissach) / Tegernsee
  •  
  • T. Haustein: Zur Diagnose und integrierten Bekämpfung Holz zerstörender Insekten (2010)
  • Poster im Rahmen des 14. EIPOS Sachverständigentag Holzschutz, 7. Dezember 2010, Dresden
  •  
  • T. Haustein: Zur Diagnose und integrieten Bekämpfung Holz zerstörender Insekten unter besonderer Berücksichtigung der Buntkäfer als deren natürliche Feinde (2010)
  • Weiterbildungsveranstaltung des Fachbereichs Holz im BVS Sachsen, 27. Mai 2010, Institut für Holztechnologie Dresden
  •  
  • T. Haustein: Trockenholzinsekten, Nützlinge und Monitoring (2010)
  • Workshop im Rahmen des Masterstudienganges Bauingenieurwesen an der Hochschule Wismar, 8. April 2010, Hochschule Wismar
  •  
  • T. Haustein: Nützlinge im Holzschutz (2010)
  • Tagung des Sächsischen Holzschutzverbandes e. V., 13. März 2010, Leipzig
  •  
  • T. Haustein: Baulicher und chemischer Holzschutz - Regelwerke, Gefährdung, Maßnahmen, Fallbeispiele (2009)
  • Seminar BauFachZentrum Onno Wilts-Vareler Holz, 9. Februar 2009, Varel/Friesland
  •  
  • T. Haustein: Analyse von Insektenfraßschäden im Holz mit zerstörungsarmen Verfahren (2008)
  • 8. Tage der Forschung, Hochschule Wismar, 26. Mai 2008, Wismar
  •  
  • T. Haustein: Holzschädlinge im Bauwerk Erkennen - Vorbeugen - Bekämpfen (2008)
  • 7. Sachverständigentag 2008 der Architekten- und Ingenieurkammer Sachsen, 23. Mai 2008, Leipzig
  •  
  • T. Haustein: Konstruktiver und chemischer Holzschutz in geneigten Dächern (2008)
  • 34. Aachener Bausachverständigentage, 14. bis 15. April 2008, Aachen
  •  
  • T. Haustein: Apparative Verfahren zur Diagnose von Schäden durch Holz zerstörende Insekten an Holzbauteilen (2007)
  • 18. Hanseatische Sanierungstage, 8. bis 10. November 2007, Ostseebad Heringsdorf/Usedom
  •  
  • T. Haustein: Holz im Außenbereich - Einflüsse sowie konstruktive Voraussetzungen zur Schadensvermeidung (2007)
  • IBK Bau-Fachtagung 345, 18. Oktober 2007, Berlin
  •  
  • T. Haustein: Schäden an Dachkonstruktionen aus Holz durch fehlerhaftes Konstruieren (2007)
  • 42. Bausachverständigen-Tag 2007, 28. September 2007, Frankfurt/Main
  •  
  • T. Haustein: Sichtbares Konstruktionsvollholz und Brettschichtholz - Naturprodukt Holz - Wann kann Rissfreiheit erwartet werden? (2007)
  • Interdisziplinäres Symposium Sachverstand am Bau - Dresden 2007, 22. Juni 2007, Dresden
  •  
  • T. Haustein: Schäden an Holzkonstruktionen und Holzschutz (2007)
  • Inhouse-Seminar für Mitarbeiter des Hochbauamtes der Stadt Leipzig, 12. Juni 2007, Leipzig
  •  
  • T. Haustein: Holz zerstörende Insekten in historischen Gebäuden Mecklenburgs - Integrated Pest Management als Diagnoseinstrument (2007)
  • Forschungsexzellenzen an der Hochschule Wismar, 8.-11. Mai 2007, Hansestadt Wismar
  •  
  • T. Haustein: Diagnose Holz zerstörender Insekten und ihrer natürlichen Feinde in historischen Gebäuden Mecklenburgs [Diagnosis of wood-destroying insects and their antagonists in historical buildings of Mecklenburg] (2007)
  • 23. Internationales WTA-Kolloquium Bauinstandsetzen + Bauphysik, 8.-9. März 2007, Technische Universität Wien, Österreich
  •  
  • T. Haustein: Situation des Holzschädlingsbefalls in historischen Gebäuden Mecklenburgs - Insektenmonitoring [Situation of wood-destroying pests in the historical buildings of Mecklenburg - Insect monitoring] (2006)
  • Internationale Tagung "Holzschädlinge im Fokus - Alternative Maßnahmen zur Erhaltung historischer Gebäude", 28.-30. Juni 2006, WFM Detmold
  •  
  • T. Haustein: Möglichkeiten und Grenzen zerstörungsarmer Prüfmethoden zur Diagnose insektenbefallener Hölzer in kulturhistorischen Gebäuden unter besonderer Berücksichtigung des Gewöhnlichen Nagekäfers, des Gescheckten Nagekäfers sowie holzbewohnender Buntkäferarten (2006)
  • Doktorandenkolloquium der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Rostock, 16.-17. Februar 2006, Rostock
  •  
  • T. Haustein: Holzzerstörende Insekten auf dem Vormarsch? Insekten-Monitoring in Mecklenburg-Vorpommern (2005)
  • 33. Norddeutsche Holzschutztagung in Rostock, 28. Oktober 2005, Rostock
    Abdruck in: Holz- Zentralblatt 131. Jahrgang, Nr.97, S. 1337
  •  
  • T. Haustein: Insektenmonitoring in Kirchen und Freilichtmuseen aus Mecklenburg-Vorpommern (2005)
  • Hochschule Wismar, 5. Tage der Forschung Workshop "Denkmalpflege", 12. Mai 2005, Wismar
  •  
  • T. Haustein: Balkone aus Holz - Anforderungen für eine sichere Nutzung (2003)
  • IBK-Bau-Fachtagungen "3. Deutscher Balkonkongress", 12. November 2003, Berlin
  •  
  • T. Haustein: Wärmebrücken (2003)
  • Berufsförderungswerk Bau Sachsen e. V., 29. April 2003, Bautzen
  •  
  • T. Haustein: Klimabedingter Feuchteschutz (2002)
  • Technische Universität Dresden, Institut für Holz- und Papiertechnik, 28. Juni 2002, Dresden
  •  
  • T. Haustein: Holz zerstörende Pilze und Insekten (2002)
  • Bildungszentrum der Akademie Bauwesen, Berufsfachschule Technik und Wirtschaft GmbH, 27. August 2002, Chemnitz
  •  
  • T. Haustein: Schimmelpilzbildung an Wärmebrücken (2002)
  • Holzschutztagung des Sächsischen Holzschutzverbandes e. V., des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes e. V. und des Deutschen Schädlingsbekämpfungsverbandes e. V., 16. März 2002, Chemnitz
  •  
  • T. Haustein: Die Neufassung der DIN 18195 (2001)
  • Holzschutztagung des Sächsischen Holzverbandes e. V., des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes e. V. und des Deutschen Schädlingsbekämpferverbandes e. V., 17. März 2001, Leipzig
  •  
  • T. Haustein: Einsatz von Holzschutzmitteln (2001)
  • Presse-Forum: Entscheidung für Holz am Bau, Freie Presse, 12. Dezember 2001, Chemnitz
  •  

Links

Impressum  Bildnachweis  © Sachverständigenbüro Haustein, 2017